Hilfe für rissige Lippen

Erste Hilfe bei rissigen Lippen

Wie man rund ums Jahr für weiche und geschmeidige Lippen sorgt

Um dieser kleinen, aber doch beharrlichen Plage vorzubeugen, ist es ratsam, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten. Die meisten Menschen nehmen Tag für Tag zu wenig Wasser oder andere koffein- und alkoholfreie Flüssigkeiten zu sich und setzen sich daher einer spürbar erhöhten Anfälligkeit gegenüber Rissen im Lippenbereich aus. Wem es schwer fällt, drei Liter pro Tag zu trinken, ist oft gut damit beraten, sich an kohlensäurefreie Getränke zu wagen. Diese belasten den Magen weitaus weniger und überdies bleibt die natürliche Struktur der Flüssigkeit erhalten.

 

Lippenpflegestifte

Die Damenwelt ist im Hinblick auf ihre oftmals ohnehin benutzten Verschönerungsmittel insoweit im Vorteil. Denn ein Lippenstift von guter Qualität leistet bereits hilfreiche Dienste in Bezug auf die Pflege und die Gesundheit der Lippen. Für einen Lipgloss gilt im Übrigen nichts anderes. En passant schlägt man hierbei zwei Fliegen mit einer Klappe: nicht nur, dass die Lippen vor externen Angriffen (Kälte, Luft) geschützt werden - darüber hinaus werden auch kleine ästhetische Defizite, die sich aus rissigen Lippen ergeben, kunstvoll versteckt und verborgen.